Donnerstag, 20 Februar 2020
Not­ruf : 112

Feld­brand

Datum: 20. Juli 2019
Alarm­zeit: 22:00 Uhr
Abtei­lung: Triebes
Ein­satz­ort: Hohen­leu­ben
Fahr­zeu­ge: LF 16-Triebes , TLF 16/25-Triebes 
Wei­te­re Kräf­te: FW Hohen­leu­ben


Ein­satz­be­richt:

Feu­er­wehr löscht Feld­brand bei Hohen­leu­ben

Etwa fünf­zehn Kame­ra­den der Feu­er­weh­ren aus Hohen­leu­ben und Triebes sind am Wochen­en­de zu einem Raps­feld aus­ge­rückt, um einen Brand zu bekämp­fen.

Zu einem Feld­brand in der Nähe von Hohen­leu­ben muss­ten Sams­tag­nacht die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­weh­ren aus Hohen­leu­ben und Triebes anrü­cken.

Alar­miert wur­den die Weh­ren gegen 22 Uhr, wie die Feu­er­wehr Zeulenroda-Triebes auf ihrer Inter­net­sei­te infor­miert. Es brann­ten laut Trie­beser Feu­er­wehr geschätzt 40 Qua­drat­me­ter eines Raps­fel­des.

Nach­dem die Hohen­leu­be­ner Ein­satz­kräf­te den Brand­ort als ers­tes nach der Alar­mie­rung erreich­ten, konn­te das Feu­er mit Unter­stüt­zung der Trie­beser schließ­lich rela­tiv schnell gelöscht wer­den. Die bei­den Weh­ren waren mit rund 15 Feu­er­wehr­leu­ten im Ein­satz.

OTZ vom 21.07.2019

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen