Dienstag, 4 August 2020
Not­ruf : 112

Woh­nungs­brand

Datum: 30. Juli 2020
Alarm­zeit: 16:24 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr, Triebes
Ein­satz­ort: Blu­men­weg 3
Fahr­zeu­ge: DLK 18/12 — Triebes , HLF 20 , KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr und die Dreh­lei­ter Triebes wur­den zu einem Woh­nungs­brand nach Zeulenroda, Blu­men­weg 3 alar­miert.

Ein­satz­übung

Datum: 18. Juli 2020
Alarm­zeit: 10:11 Uhr
Abtei­lung: Pöll­witz, Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Pöll­witz, Ret­tungs­punkt 7204
Fahr­zeu­ge: GW‑L , HLF 20 , KdoW , KLF-Th-Pöll­witz , MTW-Pöll­witz , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr und Feu­er­wehr Pöll­witz wur­den zu einer Ein­satz­übung nach Pöll­witz alar­miert. Ein Wald­ar­bei­ter ist unter einem LKW gera­ten und muss­te geret­tet wer­den.

Bil­der:

 

PKW Brand

Datum: 5. Juli 2020
Alarm­zeit: 16:10 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Wind­müh­len­stra­ße, Zeulenroda
Fahr­zeu­ge: HLF 20 , KdoW 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zu einem bren­nen­den PKW alar­miert.

Woh­nungs­brand

Datum: 28. Juni 2020
Alarm­zeit: 19:10 Uhr
Abtei­lung: Kreis­brand­meis­ter, Stütz­punkt­feu­er­wehr, Triebes
Ein­satz­ort: Dr.-Stemler-Str. 16
Fahr­zeu­ge: DLK 18/12 — Triebes , ELW-Triebes , HLF 20 , KdoW , LF 16-Triebes , MTW 1 , TLF 16/24 , TLF 16/25-Triebes , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: Poli­zei, Ret­tungs­dienst


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr und die Feu­er­wehr Triebes wur­den zu einem Woh­nungs­brand nach Zeulenroda, Dr.-Stemler-Straße 16 alar­miert.

Was­ser­schä­den

Datum: 20. Juni 2020
Alarm­zeit: 12:26 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Märien­stra­ße 41
Fahr­zeu­ge: HLF 20 , KdoW 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zu einem Was­ser­scha­den nach Zeulenroda, Märien­stra­ße 41 alar­miert.

Rauch­ent­wick­lung

Datum: 27. Juli 2020
Alarm­zeit: 5:35 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Rich­tung Klein­wol­schen­dorf
Fahr­zeu­ge: HLF 20 , KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zur unkla­ren Rauch­ent­wick­lung Rich­tung Klein­wol­schen­dorf alar­miert.

Rauch­mel­der

Datum: 7. Juli 2020
Alarm­zeit: 20:49 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Dr.-Otto-Nuschke-Straße 15
Fahr­zeu­ge: DLK 18/12 — Triebes , HLF 20 , KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: Poli­zei


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de wegen einem aus­ge­lös­ten Rauch­mel­der alar­miert. Vor Ort konn­te jedoch Fehl­alarm fest­ge­stellt wer­den.

Rauch­mel­der

Datum: 30. Juni 2020
Alarm­zeit: 9:16 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Buche 3
Fahr­zeu­ge: DLK 18/12 — Triebes , KdoW , MTW 1 , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de wegen einem aus­ge­lös­ten Rauch­mel­der alar­miert.

Unter­stüt­zung Ret­tungs­dienst

Datum: 25. Juni 2020
Alarm­zeit: 21:30 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Strand­bad Zeulenroda
Fahr­zeu­ge: GW‑L , HLF 20 , KdoW 
Wei­te­re Kräf­te: Not­arzt, Ret­tungs­dienst


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zur Unter­stüt­zung des Ret­tungs­diens­tes nach Zeulenroda an das dor­ti­ge Strand­bad alar­miert. Auf­grund eines medi­zi­ni­schen Not­fal­les muss­te die Ein­satz­stel­le aus­ge­leuch­tet wer­den.

Gefahr­gut­ein­satz

Datum: 20. Juni 2020
Alarm­zeit: 11:18 Uhr
Abtei­lung: Arns­grün, Pöll­witz, Stütz­punkt­feu­er­wehr, Triebes
Ein­satz­ort: Pöllwitz/Triebes/Zeulenroda
Fahr­zeu­ge: ELW-Triebes , GW‑L , KdoW , KLF-Th-Pöll­witz , MTW — Berns­grün , MTW 1 , MTW-Pöll­witz , TLF 24/48 , TSF-W-Arns­grün 
Wei­te­re Kräf­te: FW Greiz, FW Hohen­leu­ben, FW Ron­ne­burg, Poli­zei, Thü­rin­ger Fern­was­ser­ver­sor­gung, Zug­füh­rer Gefahr­gut­zug LK Greiz


Ein­satz­be­richt:

Die Feu­er­weh­ren wur­den zu einem Gefahr­gut­ein­satz nach Pöll­witz alar­miert. Dort ist in einem Kel­ler ein Ölfass mit 600 l aus­ge­lau­fen und in das Grund­was­ser gelangt. Das Öl brei­te­te sich bis Zeulenroda, Unte­re Haar­dt aus. Beim nächs­ten Siche­rungs­punkt im Trie­bes­grund konn­ten kei­ne Fest­stel­lun­gen mehr gemacht wer­den. 

Bil­der:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen