Samstag, 21 September 2019
Not­ruf : 112

Brand­mel­de­an­la­ge — Fehl­alarm

Datum: 18. Sep­tem­ber 2019
Alarm­zeit: 10:17 Uhr
Abtei­lung: Stadt­brand­meis­ter, Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Am Wald­sta­di­on, Zeulenroda
Fahr­zeu­ge: KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te:


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr und der Stadt­brand­meis­ter wür­den zu einer aus­ge­lös­ten Brand­mel­de­an­la­ge alar­miert. Vor­ort wur­de ein Fehl­alarm fest­ge­stellt.

Brand im Kin­der­gar­ten

Datum: 5. Sep­tem­ber 2019
Alarm­zeit: 12:46 Uhr
Abtei­lung: Arns­grün, Berns­grün, Kreis­brand­meis­ter, Stadt­brand­meis­ter, Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Mit­tel­ring 4
Fahr­zeu­ge: DLK 23/12 , HLF 20 , KdoW , LF 8/6 — Berns­grün , TLF 24/48 , TSF-W-Arns­grün 
Wei­te­re Kräf­te: Kreis­brand­in­spek­tor, Poli­zei, Ret­tungs­dienst


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr und die Feu­er­weh­ren Arns­grün und Brens­grün wur­den zu einem gemel­de­ten Brand nach Berns­grün in die dor­ti­ge Kin­der­ein­rich­tung alar­miert. Vor Ort konn­te glück­li­cher­wei­ße Fehl­alarm fest­ge­stellt wer­den.

Absi­che­rung Hub­schrau­ber­lan­dung

Datum: 27. August 2019
Alarm­zeit: 11:15 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Indus­trie­ge­biet
Fahr­zeu­ge: HLF 20 , KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: Ret­tungs­dienst, Ret­tungs­hub­schrau­ber


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zur Absi­che­rung einer Hub­schrau­ber­lan­dung alar­miert.

Absi­che­rung Hub­schrau­ber­lan­dung

Datum: 20. August 2019
Alarm­zeit: 17:53 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Indus­trie­ge­biet
Fahr­zeu­ge: VRW , HLF 20 , KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: Ret­tungs­hub­schrau­ber


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zur Absi­che­rung einer Hub­schrau­ber­lan­dung alar­miert.

Bil­der:

Brand

Datum: 11. August 2019
Alarm­zeit: 0:31 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Stra­ße der DSF 11
Fahr­zeu­ge: HLF 20 , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: Poli­zei


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr wur­de zum Brand meh­re­rer Müh­con­tai­ner nach Zeulenroda, Stra­ße der DSF 11 alar­miert.

Bil­der:

Ein­satz­übung

Datum: 15. Sep­tem­ber 2019
Alarm­zeit: 9:08 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Hein­rich-Hei­ne-Stra­ße
Fahr­zeu­ge: DLK 23/12 , GW‑L , HLF 20 , MTW 1 , MTW 2 , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: Feu­er­wehr Nyra­ny


Ein­satz­be­richt:

Im Rah­men der Wochend­schu­lung wur­de die Stütz­punkt­feu­er­wehr zu einer Ein­satz­übung in die Hand­werks­kam­mer nach Zeulenroda,Heinrich-Heine-Straße alar­miert.

Trak­tor­brän­de

Datum: 1. Sep­tem­ber 2019
Alarm­zeit: 10:01 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr, Triebes
Ein­satz­ort: Auma-Wei­da­tal, Staitzer Dorf­stra­ße 3
Fahr­zeu­ge: TLF 16/25-Triebes , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: FW Auma, FW Göh­ren-Döh­len, FW Sta­titz, FW Wie­bels­dorf


Ein­satz­be­richt:

Zwei Trak­to­ren gera­ten in Brand

Ver­mut­lich aus tech­ni­scher Ursa­che gerie­ten am Sonn­tag, gegen 9.30 Uhr, auf dem Gelän­de einer Agrar­ge­nos­sen­schaft in Staitz zwei Trak­to­ren in Brand. Bei­de Trak­to­ren brann­ten dabei voll­stän­dig aus. Ein Arbei­ter wur­de bei dem Lösch­ver­such leicht ver­letzt und zur wei­te­ren Unter­su­chung in ein Kran­ken­haus gebracht. Es ent­stand ein hoher fünf­stel­li­ger Scha­den.

Brand

Datum: 21. August 2019
Alarm­zeit: 23:59 Uhr
Abtei­lung: Kreis­brand­meis­ter, Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Kröl­pa-Tegau
Fahr­zeu­ge: KdoW , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: FW Auma, FW Güt­ter­litz, FW Lan­gen­wol­schen­dorf, FW Munt­schau, FW Schleiz, FW Weni­genau­ma


Ein­satz­be­richt:

Wohn­haus nie­der­ge­brannt — Kri­po sucht Zeu­gen!

Ein der­zeit leer­ste­hen­des Wohn­haus brann­te letz­te Nacht in Tegau, im Saa­le-Orla-Kreis nie­der. Zeu­gen hat­ten das Feu­er gegen 23.30 Uhr bemerkt und umge­hend die Ret­tungs­kräf­te alar­miert. Trotz des fol­gen­den Lösch­ein­sat­zes der Feu­er­wehr, der bis in die Mor­gen­stun­den andau­er­te, wur­de das Gebäu­de fast voll­stän­dig zer­stört. Da das Gebäu­de bereits vor dem Feu­er durch lan­gen Leer­stand stark beschä­digt gewe­sen sein soll, ist die Scha­dens­hö­he der­zeit noch unklar. Per­so­nen wur­den nach aktu­el­len Erkennt­nis­sen der Poli­zei nicht ver­letzt. Die Land­stra­ße von Tegau in Rich­tung Gera muss­te für meh­re­re Stun­den wegen der Lösch­ar­bei­ten gesperrt wer­den. Der Feu­er­wehr­ein­satz dau­er­te bis ca. 05.00 Uhr an. Die Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt nun zur Brand­ur­sa­che, sichert der­zeit Spu­ren am Brand­ort und sucht drin­gend Zeu­gen. Wer Anga­ben zu Ursa­che und Ver­lauf des Feu­ers lie­fern kann, mel­det sich bit­te unter der Tele­fon­num­mer 03672/417‑1464 in der Kri­mi­nal­po­li­zei­in­spek­ti­on. Des Wei­te­ren wer­den Zeu­gen­hin­wei­se zu mög­li­chen Per­so­nen- und Fahr­zeug­be­we­gun­gen am sowie im Umfeld des Brand­or­tes, ins­be­son­de­re kurz vor und wäh­rend der Brand­zeit gesucht.

@ Thü­rin­ger Poli­zei

Brand

Datum: 13. August 2019
Alarm­zeit: 17:23 Uhr
Abtei­lung: Stütz­punkt­feu­er­wehr, Triebes
Ein­satz­ort: Hohen­öl­sen
Fahr­zeu­ge: TLF 16/25-Triebes , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: FW Hohen­leu­ben, FW Hohen­öl­sen, FW Steins­dorf, FW Wei­da, KBM Wei­da


Ein­satz­be­richt:

Stroh­pres­se gerät in Brand

Nach dem Umset­zen einer Stroh­bal­len­pres­se auf ein Feld zwi­schen Hohen­öl­sen und Hohen­leu­ben kam es am Diens­tag, dem 13. August, gegen 17 Uhr, zum Feu­er­aus­bruch an der Pres­se. Dabei wur­de nicht nur die Stroh­bal­len­pres­se stark in Mit­lei­den­schaft gezo­gen, auch eine Acker­flä­che von cir­ca fünf Hekt­ar sowie unge­fähr 120 gepress­te Stroh­bal­len wur­den zer­stört.

Zudem griff das Feu­er auf eine bereits gemäh­te Acker­flä­che über.

Sei­tens der Feu­er­wehr konn­te der Brand unter Kon­trol­le gebracht wer­den. Gegen 20 Uhr waren die Lösch­ar­bei­ten schließ­lich been­det.

Ver­letzt wur­de nie­mand, teilt die Poli­zei ges­tern mit.

Nach der­zei­ti­gen Erkennt­nis­stand wird von einem tech­ni­schen Defekt als Brand­ur­sa­che aus­ge­gan­gen.

OTZ/15.08.2019

Bil­der:

Brand­mel­de­an­la­ge

Datum: 9. August 2019
Alarm­zeit: 14:53 Uhr
Abtei­lung: Kreis­brand­meis­ter, Stütz­punkt­feu­er­wehr
Ein­satz­ort: Naitschau, Vogt­land­werk­stät­ten
Fahr­zeu­ge: DLK 23/12 , TLF 24/48 
Wei­te­re Kräf­te: FW Erben­grün, FW Lan­gen­wet­zen­dorf, FW Wells­dorf, FW Wil­de­tau­be, FW Zog­haus


Ein­satz­be­richt:

Die Stütz­punkt­feu­er­wehr und der Kreis­brand­meis­ter Zeulenroda wur­den nach Aus­lö­sung der Brand­mel­de­an­la­ge nach Naitschau in die Vogt­land­werk­stät­ten alar­miert. Es wur­de Fehl­alarm fest­ge­stellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen