Samstag, 21 September 2019
Not­ruf : 112

Tol­les Fest der Stütz­punkt­feu­er­wehr und der Ret­tungs­wa­che Zeulenroda

Für gro­ße und klei­ne Besu­cher gab es jede Men­ge zu bestau­nen zum Tag der offe­nen Tür

Der Traum vie­ler Kin­der, ein­mal mit der Feu­er­wehr mit­zu­fah­ren, wur­de am 1. Mai war. Die Feu­er­wehr­leu­te der Stützpunkt­feuerwehr und der Ret­tungs­wa­che Zeulenroda hat­ten zum Tag der offe­nen Tür gela­den. Das Wet­ter mein­te es ab Mit­tag gut und die Schal­mei­en­grup­pe aus Berns­grün sorg­te für gute Unter­hal­tung.

Wer sein Fein­ge­fühl tes­ten woll­te, konn­te mit dem Ret­tungs­sprei­zer ein Ei beför­dern, was leich­ter aus­sah als es war. Die Fahr­zeug­schau der Feu­er­wehr und des DRK war bei Kin­dern beson­ders beliebt, genau wie die Fahr­ten mit dem gro­ßen Lösch­grup­pen­fahr­zeug der Berns­grü­ner Feu­er­wehr. Den Jüngs­ten wur­de es garan­tiert nicht lang­wei­lig, denn es gab eine Hüpf­burg und das Spiel­mo­bil war vor Ort. Bei Fein­schme­ckern war der selbst­ge­ba­cke­ne Kuchen der Feu­er­wehr­leu­te und ihren Ange­hö­ri­gen so gefragt, dass er inner­halb kur­zer Zeit aus­ver­kauft war. DJ Heint­je unter­hielt dazu die Gäs­te mit Guter-Lau­ne-Musik und der Meis­ters­weg ver­wan­del­te sich in ein Stra­ßen­fest für jung und alt.

Mar­cus Daß­ler / 04.05.19
Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen