Montag, 26 August 2019
Not­ruf : 112

Jugend­feu­er­wehr Triebes eilt von Brand zu Brand

Die jun­gen Feu­er­wehr­leu­te hat­ten bei ihrem Zelt­la­ger in Göh­ren-Döh­len voll zu tun. Theo­rie und Pra­xis boten vie­le Mög­lich­kei­ten zum Üben

Die Jugend­feu­er­wehr Triebes führ­te ihr ­tra­di­tio­nel­les Zelt­la­ger in die­sem Jahr an der Fest­scheu­ne in Göh­ren-Döh­len durch. Los ging es am Nach­mit­tag des ers­ten Zelt­la­ger­ta­ges mit dem Auf­bau­en der Unter­künf­te.

Dann stand auch schon die theo­re­ti­sche Aus­bil­dung auf dem Plan. Wäh­rend die­ser wur­de die Jugend­feu­er­wehr zu einer unkla­ren Rauch­ent­wick­lung alar­miert, die sich als Ent­ste­hungs­brand her­aus­stell­te und mit der Kübel­sprit­ze gelöscht wer­den konn­te.

Am spä­ten Abend muss­te außer­dem ein Wald­brand gelöscht wer­den. Auch die­se Auf­ga­be meis­ter­ten die Kin­der erst­klas­sig, wie die erfah­re­nen Feu­er­wehr­leu­te vor Ort bestä­tig­ten. Am Fol­ge­tag wur­den die Kin­der erneut vor eine Her­aus­for­de­rung gestellt. Sie muss­ten eine unge­fähr 150 Meter lan­ge Ölspur besei­ti­gen. Zudem kam wie­der­um die theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Aus­bil­dung nicht zu kurz. Am Nach­mit­tag hat­ten die Teil­neh­mer die Auf­ga­be, erneut einen Brand ­zu löschen. Außer­dem galt es, eine ver­miss­te Per­son im Wald zu fin­den.

Übungs­ein­sät­ze bis in den spä­ten Abend

Dafür war es nötig, einen Hub­schrau­ber­lan­de­platz zu errich­ten. Am Abend muss­te noch ein Pkw-Brand gelöscht wer­den. Auf dem Rück­weg wur­den die Kin­der ein­mal mehr zu einem Feu­er geru­fen, das sich aller­dings als Lager­feu­er her­aus­stell­te. Am letz­ten Übungs­tag hieß es, alles ord­nungs­ge­mäß zusam­men­pa­cken. Anschlie­ßend folg­te die Heim­rei­se.

Die Ver­ant­wort­li­chen bedan­ken sich bei allen Betei­lig­ten, die es ermög­licht haben, dass die­ses Zelt­la­ger mit allen durch­ge­führ­ten Sze­na­ri­en statt­fin­den konn­te.

OTZ vom 16.07.2019

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen