Samstag, 11 Juli 2020
Not­ruf : 112

Wald­stück an der Tal­sper­re Zeulenroda brann­te

Gegen 8.50 am Frei­tag­vor­mit­tag schrill­ten die Alarm­glo­cken bei den Mit­glie­dern der Stütz­punkt­feu­er­wehr  Zeulenroda. Sie wur­den an die Tal­sper­re Zeulenroda geru­fen.

Nicht weit ent­fert von der Rie­del­mühl hat­te ein auf­merk­sa­mer Spa­zier­gän­ger einen Wald­brand ent­deckt. Er alar­mier­te die Feu­er­wehr. Auf einer vier mal vier Meter gro­ßen Flä­che brann­te der Wald­bo­den. Die­ses Grund­stück befin­det sich abseits der Wan­der­we­ge. Die Mit­glie­der der Stütz­punkt­feu­er­wehr Zeulenroda und der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Pah­ren waren im Ein­satz.

OTZ/15.05.2020/Heidi Hen­ze

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen