Mittwoch, 17 August 2022
Not­ruf : 112

Müll­ton­nen­brand beschä­digt Zeu­len­ro­da­er Wohnhaus

Die Feu­er­wehr war am Mitt­woch­nach­mit­tag in der Pau­sa­er Stra­ße im Einsatz.

Als am Mitt­woch um 14.52 Uhr die Ein­satz­zen­tra­le in Zeulenroda Alarm mel­de­te, hieß es: Schuppenbrand.

Vor Ort in der Pau­sa­er Stra­ße stell­ten die Ein­satz­kräf­te fest, dass Müll­ton­nen brann­ten. Die aller­dings hat­ten schon das unmit­tel­bar anschlie­ßen­de Wohn­haus in Mit­lei­den­schaft gezo­gen, berich­tet  Ein­satz­lei­ter und Wehr­füh­rer Chris­ti­an Komo­row­ski von der Zeu­len­ro­da­er Stützpunktwehr.

Die Feu­er­wehr­leu­te muss­ten unter schwe­rem Atem­schutz löschen, weil sich gif­ti­ge Gase durch die Haus-Ver­klei­dung ent­wi­ckelt hatten.

Dank des schnel­len Ein­sat­zes der Feu­er­wehr konn­te Schlim­me­res ver­hin­dert wer­den. Im Ein­satz waren 13 Feu­er­wehr­leu­te und die Polizei.

OTZ/23.02.2022

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen